SOS einrichten: 

 


1.

2.

3.

 

4.

 

5.

6.

 

7.

 

Tippen Sie im Menü auf Mehr und dann auf SOS-Liste. Es erscheint das Fenster SOS Kontakte.

 

Tippen Sie auf das große Pluszeichen um Kontakte in Ihre SOS-Liste einzubinden. Hat ein ausgewählter Kontakt mehr Telefonnummern, dann wählen Sie die entsprechende Nummer aus. Achten Sie darauf, dass der große Nutzen des SOS darin liegt, dass, wenn sich kein Anrufer meldet, automatisch eine SMS mit Ihrem Standort versendet wird. Es macht also Sinn Kontakte mit Handynummern zu verwenden, denn nur diese können auch eine SMS empfangen. 

 

Wenn Sie einen Kontakt aus der Liste löschen wollen, dann tippen Sie vor dem Namen auf den roten Kreis.

 

Der zu versendende SMS-Text der SOS-Funktion lautet: Ich brauche Hilfe!, gefolgt von den GPS-Daten. Diesen Text können Sie beliebig ändern in dem Sie im Menü auf Mehr und dort auf SOS-Text tippen. Geben Sie dort Ihren SOS-Text ein.

Beispiel: Hier ist EWALD und ich brauche dringend Hilfe. Bitte ruft mich an oder sendet Hilfe zu den Koordinaten:.

 

Sind Sie mit der Eingabe fertig, dann tippen Sie auf Bestätigen. Die GPS-Daten werden immer automatisch an die zu versendende SMS angehängt und können nicht eingesehen werden. 

 

Suchen Sie dann Ihre Installations-App, dass kann z.B. der AppInstaller, oder auch wie hier der AppInstallerEX sein. Nach dem Öffnen suchen Sie das Verzeichnis Download und tippen dort die heruntergeladene App seniorenTEL.apk an.

 

Wenn Sie fertig sind speichern Sie Ihre Änderungen oder nehmen weitere Einstellungen vor.

 


seniorenTEL - Das Seniorenhandy
Informationen und Blog

NEUES und RSS