112 und SOS starten:

 


1.

2.

3.

 

4.

5.

 

6.

 

Durch tippen auf das Symbol 112 wird die hinterlegte Notrufnummer sofort angerufen.

 

Sollte als Notrufnummer die 112 hinterlegt worden sein, so geht durch tippen auf das 112 Symbol die Telefonfunktion Ihres Handys auf und Sie müssen nur auf Anrufen tippen und die 112 wird angewählt (als Standard ist die 1120 hinterlegt, um die Funktion über Android starten zu können, aber nicht jeder Provider unterstützt das: Dann muss die 112 hinterlegt werden und über die Wahltastatur wird die 112 automatisch angewählt). 

 

Mit einem Tipp auf die Schaltfläche Beenden wird der Anruf beendet.

 

Durch das Tippen auf die SOS-Schaltfläche startet der SOS-Vorgang. Die hinterlegten Kontakte in der SOS-Liste werden hintereinander angerufen bis sich einer meldet. Ist das nicht der Fall, dann wird an die Kontakte eine SMS mit Ihrem vordefinierten SOS-Text und Ihren GPS-Standortdaten versendet. Beachten Sie, dass die GPS-Daten nur im Freien erfasst werden können, in Gebäuden haben Sie keinen GPS-Empfang. 

 

Meldet sich ein Kontakt oder ein Anrufbeantworter während die SOS-Funktion ausgeführt wird, so tippen Sie nach Beendigung oder zum Abbruch des Gesprächs auf Beenden

 

Wichtig: Durch das Beenden des Gesprächs läuft die SOS-Funktion weiter. Den Abbruch und damit das Beenden der SOS-Funktion können Sie durch tippen auf Abbrechen in dem Fenster erreichen, das nach dem Gespräch erscheint.

 


seniorenTEL - Das Seniorenhandy
Informationen und Blog

NEUES und RSS